Mitarbeiter

Unsere über 5.000 Mitarbeiter arbeiten täglich mit Leidenschaft und Kompetenz für unsere Kunden. Dafür schaffen wir ein Arbeitsumfeld, in dem sich jeder Mitarbeiter bestmöglich entfalten kann. Wir legen dabei besonderen Wert auf Chancengleichheit sowie Vielfalt und geben stets die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung.

Mitarbeiter

Einen vertrauensvollen und fairen Umgang fördern

Die KraussMaffei Gruppe zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Maschinen und Anlagen zur Produktion und Verarbeitung von Kunststoff und Gummi. Diesen Erfolg verdanken wir vor allem unseren über 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich tagtäglich mit ihrer Leidenschaft und Kompetenz für das Unternehmen einsetzen.

Um die Qualifikation, Gesundheit und Zufriedenheit der Belegschaft sicherzustellen, hat die KraussMaffei Gruppe zahlreiche konkrete Maßnahmen entwickelt, die in fünf Bereichen umgesetzt werden. Zu den Anwendungsfeldern gehören Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Vielfalt und Chancengleichheit, Arbeitssicherheit und Mitarbeitergesundheit, Dialog und Mitbestimmung sowie Vergütung und Sozialleistungen.

Die gezielte Personalentwicklung genießt bei uns hohe Priorität. Wir wollen unsere Mitarbeiter fachlich und persönlich unterstützen, sie individuell fördern und dauerhaft an das Unternehmen binden. Unser Ziel ist es, Mitarbeiter auf Führungspositionen innerhalb unseres Unternehmens vorzubereiten. Dabei steht stets die Teamarbeit im Vordergrund, denn nur gemeinsam haben wir Erfolg. Wir wollen, dass jeder von uns aktiv seine Erfahrungen, Fähigkeiten und sein Wissen einbringt und weitergibt sowie die Zusammenarbeit über Ressort- und Abteilungsgrenzen fördert. Unser Arbeiten ist geprägt durch gegenseitiges Vertrauen, Verlässlichkeit, Fairness, Ehrlichkeit und eine offene Kommunikation auf allen Ebenen unseres Unternehmens.

Mitarbeitergewinnung

Unser Suchprofil: Leistungsstarke Fach- und Führungskräfte

Da wir mit unseren Kunden und Aufgaben wachsen, suchen wir ständig qualifizierte und engagierte Mitarbeiter, die uns dabei unterstützen. Unser Ziel ist es, den bereits hohen Bekanntheitsgrad der KraussMaffei Gruppe als attraktiver Arbeitgeber strategisch und kontinuierlich weiter auszubauen, um die besten jungen Nachwuchskräfte zu gewinnen.

> mehr

Aus- und Weiterbildung

Wie uns Trainings- und Entwicklungsprogramme noch wettbewerbsfähiger machen

Wir legen großen Wert auf eine stete Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter. Denn der Einsatz für eine optimale Qualifikation trägt einerseits zur Zufriedenheit unserer Mitarbeiter bei und andererseits zum Unternehmenserfolg. Dafür qualifizieren wir neben unseren Fachkräften aber auch vor allem Nachwuchskräfte – diese sind schließlich die Spezialisten der nächsten Generation.

> mehr

Vielfalt und Chancengleichheit

Vielfalt

Vielfalt ist für die KraussMaffei Gruppe von wesentlicher Bedeutung. Wir sind ein transparentes Unternehmen, in dem Respekt, Gleichbehandlung und der faire Umgang miteinander selbstverständlich sind. Im Rahmen unseres Compliance- und Ethikkodex haben wir dazu Grundsätze für unser Geschäftsgebaren definiert, an denen sich unsere Mitarbeiter wie auch Geschäftspartner, die im Namen der KraussMaffei Gruppe handeln, orientieren müssen:

  • Die Achtung der Würde des Menschen in all seinen Ausprägungen ist für die KraussMaffei Gruppe ebenso selbstverständlich wie die Ächtung jeglicher Diskriminierung, Ausbeutung der Arbeitskraft sowie von Kinderarbeit.
  • Alle Mitarbeiter begegnen sich freundlich und offen. Wir lassen uns bei unseren Entscheidungsprozessen von Sachargumenten leiten und gehen fair, ohne Vorurteile und auf der Basis gegenseitigen Vertrauens miteinander um.
  • Innerhalb und außerhalb der KraussMaffei Gruppe unterbleibt jede Diskriminierung nach Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion, sexueller Orientierung oder Kultur. Aktive und passive Diskriminierung Einzelner, insbesondere älterer oder behinderter Personen, verträgt sich nicht mit unserem Unternehmensverständnis.

Chancengleichheit

Um die Chancengleichheit von Männern und Frauen zu fördern, ergreifen wir eine Reihe von Maßnahmen. Um eine gerechte Entlohnung beider Geschlechter zu gewährleisten, sind unsere Mitarbeiter an feste Gehaltstarife und Tarifgruppen gebunden. Zudem nutzen wir bundesweite Initiativen wie den „Girlsʼ Day", bei dem wir Schülerinnen auf unsere technischen Ausbildungsberufe aufmerksam machen. Diese werden – wie in gewerblichen Berufen üblich – bislang von Männern dominiert. Im besten Fall gewinnen wir die jungen weiblichen Nachwuchskräfte unmittelbar für ein Schulpraktikum oder eine Ausbildung. Für unsere bereits angestellten Mitarbeiterinnen hält unter anderem der Betriebsrat am Weltfrauentag eine Informationsveranstaltung zum Thema „Frauen im Beruf" ab.

Chancengleichheit bedeutet ebenso, dass wir länger erkrankten Mitarbeitern ein betriebliches Eingliederungsmanagement anbieten. Zudem fördern wir im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Integrationsvereinbarung die Arbeit schwerbehinderter Menschen.

Die Work-Life-Balance unterstützen wir durch Maßnahmen wie flexible Arbeitszeiten, Gleitzeiten gemäß der Betriebsvereinbarung (BV) zur Arbeitszeitgestaltung, Familienzeit, 30 Tage Urlaub und Sonderurlaubstage. Darüber hinaus gibt es BVs zur Altersteilzeit, Ausbildung und geregelten Altersnachfolge im Rahmen eines Studiums. Damit wird auch das „Generationenmanagement" berücksichtigt.

Arbeitssicherheit und Mitarbeitergesundheit

Unfallfrei und gefahrlos durch den Alltag

Die körperliche Unversehrtheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität im täglichen Arbeitsleben. Um diese zu garantieren, haben wir neben Sicherheitsunterweisungen und -belehrungen eine interne Kampagne zur Arbeitssicherheit entwickelt. Gleichzeitig bieten wir Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge an und achten auf einen ausgewogenen Arbeitsalltag.

> mehr

Dialog und Mitbestimmung

Wir unterstützen einen offenen Austausch

Die KraussMaffei Gruppe bietet ihren Mitarbeitern zahlreiche Möglichkeiten, in einen Dialog mit dem Management sowie Kolleginnen und Kollegen zu treten. Dazu gehören Gesprächsrunden mit dem Management, Betriebsversammlungen und jährliche Mitarbeitergespräche. Zudem fördern wir den Dialog zwischen den Beschäftigten, zum Beispiel durch Managermeetings oder Familientage und Mitarbeiterfeste. Dabei haben auch die Kinder der Mitarbeiter die Möglichkeit, die Arbeitsplätze ihrer Eltern zu besichtigen und einen Eindruck vom Berufsleben zu gewinnen.

Im Rahmen der Compliance-Arbeit hat die KraussMaffei Gruppe neben den bisherigen internen und externen Anlaufstellen eine anonyme „Meldestelle" eingerichtet, die bei einer renommierten Münchner Rechtskanzlei angesiedelt ist. Diese zusätzliche externe neutrale Stelle soll den Mitarbeitern Möglichkeiten zur Aussprache und Hilfestellung geben, ohne dass sie zwingend ihre eigene Identität preisgeben müssen. Das gilt insbesondere in Fällen, bei denen ein Mitarbeiter Unregelmäßigkeiten, Gesetzesverletzungen, Bestechlichkeit oder Bestechung vermutet oder einen Interessenkonflikt zwischen Beruflichem und Privatem sieht.

 

Aktiv an Entscheidungen teilnehmen

Die Mitbestimmung der Mitarbeiter der KraussMaffei Gruppe wird durch den Betriebsrat sichergestellt. Dieser beschäftigt sich mit Einstellungen, Kündigungen, Ein- und Umgruppierungen sowie Versetzungen. Darüber hinaus ist der Betriebsrat auch immer wieder eine beratende Instanz. So zum Beispiel beim Outsourcing von Unternehmensleistungen. Für die personellen Belange tagt einmal wöchentlich ein Personalausschuss.

Darüber hinaus haben wir zum Jahreswechsel 2015/16 erstmals eine globale Mitarbeiterumfrage durchgeführt. Knapp 70 Prozent des weltweiten Personals haben an der Erhebung teilgenommen. Die Ergebnisse geben uns ein detailliertes Bild, in welchen Bereichen des Unternehmens wir uns verbessern müssen. Die besten Bewertungen gaben die Mitarbeiter in den Kategorien Mitarbeiterengagement/Motivation und Kundenfokus ab. In den Kategorien Training und Weiterbildung, Führungskultur, Bezahlung sowie Arbeitsbedingungen/ Work-Life-Balance hingegen zeigten sich Lücken und Verbesserungspotenzial. Hier erarbeiten wir gezielt Maßnahmen, die wir Stück für Stück umsetzen.

Vergütung und Sozialleistungen

Mitarbeiter sozial absichern

Eine faire und transparente Vergütung ist eine wichtige Voraussetzung für Leistungsbereitschaft. Das Gehalt der Mitarbeiter der KraussMaffei Gruppe ist deshalb an feste Tarife und Tarifgruppen gebunden. Zusätzlich erhält unser Personal ein Jubiläumsgeld, das nach den Jahren der Betriebszugehörigkeit gestaffelt wird.

Unsere Mitarbeiter können zahlreiche Sozialleistungen in Anspruch nehmen, zum Beispiel Angebote zur Unfallversicherung, vermögenswirksame Leistungen, Geburts- und Heiratsbeihilfen, Fahrgeldzuschüsse und unsere betriebliche Altersvorsorge.